Most searched books

Archives

Bauprozesse und Bauverfahren des Tunnelbaus, Dritte Auflage by Prof. Dr.?Ing. Gerhard Girmscheid(auth.) PDF

By Prof. Dr.?Ing. Gerhard Girmscheid(auth.)

1 Einleitung 1

2 Geologische Vorerkundung 5

3 Beurteilung des Gebirges / Gebirgs- und Ausbruchsklassifizierung 35

4 Untertagebauwerke und ihre Ausbrucharten 53

5 Vortriebsmethoden 67

6 Ausbruch durch Sprengvortrieb 71

7 Mechanischer Vortrieb mittels Bagger, Rippergeraten und Teilschnittmaschinen (TSM) 147

8 Sicherungsmassnahmen 171

9 Vortrieb mittels Schirmgewolbesicherungen 243

10 delivery des Ausbruchmaterials aus dem Tunnel 285

11 Temporare Entwasserungs- und Absperrmassnahmen 301

12 Industrialisierung des konventionellen Vortriebs 349

13 Leistungsermittlung und Bauprogramm des konventionellen Vortriebs 365

14 Permanente Hauptabdichtung von Tunnelbauwerken 373

15 Hohlraumauskleidung 397

16 Arten von Tunnelvortriebsmaschinen 419

17 Tunnelbohrmaschinen (TBM) 433

18 Tunnelvortrieb mittels Hinterschneidtechnik 481

19 Wiederverwendung von Tunnelausbruchmaterial 487

20 Schildvortriebsmaschinen 495

21 Tubbingauskleidung 569

22 Steuerung von Vorschubpressenkraften und Setzungen sowie Vortriebsrichtung 587

23 Bauluftungen von Untertagebauwerken 643

24 Vorbereitung und Logistik einer Tunnelbaustelle 663

25 Sicherheitsmanagement im Untertagebau 701

26 Projektabwicklungsformen als Schlussel zu Innovation, Risikomanagement sowie Kostenoptimierung 715

Literaturverzeichnis 735

Stichwortverzeichnis 747

Content:
Chapter 1 Einleitung (pages 1–4):
Chapter 2 Geologische Vorerkundung (pages 5–34):
Chapter three Beurteilung des Gebirges/Gebirgs? und Ausbruchklassifizierung (pages 35–52):
Chapter four Untertagebauwerke und ihre Ausbrucharten (pages 53–65):
Chapter five Vortriebsmethoden (pages 67–70):
Chapter 6 Ausbruch durch Sprengvortrieb (pages 71–145):
Chapter 7 Mechanischer Vortrieb mittels Bagger, Rippergeraten und Teilschnittmaschinen (TSM) (pages 147–169):
Chapter eight Sicherungsmassnahmen (pages 171–241):
Chapter nine Vortrieb mittels Schirmgewolbesicherungen (pages 243–283):
Chapter 10 delivery des Ausbruchmaterials aus dem Tunnel (pages 285–299):
Chapter eleven Temporare Entwasserungs? und Absperrmassnahmen (pages 301–347):
Chapter 12 Industrialisierung des konventionellen Vortriebs (pages 349–364):
Chapter thirteen Leistungsermittlung und Bauprogramm des konventionellen Vortriebs (pages 365–371):
Chapter 14 Permanente Hauptabdichtung von Tunnelbauwerken (pages 373–396):
Chapter 15 Hohlraumauskleidung (pages 397–418):
Chapter sixteen Arten von Tunnelvortriebsmaschinen (pages 419–431):
Chapter 17 Tunnelbohrmaschinen (TBM) (pages 433–480):
Chapter 18 Tunnelvortrieb mittels Hinterschneidtechnik (pages 481–485):
Chapter 19 Wiederverwendung von Tunnelausbruchmaterial (pages 487–494):
Chapter 20 Schildvortriebsmaschinen (pages 495–568):
Chapter 21 Tubbingauskleidung (pages 569–586):
Chapter 22 Steuerung von Vorschubpressenkraften und Setzungen sowie Vortriebsrichtung (pages 587–642):
Chapter 23 Bauluftungen von Untertagebauwerken (pages 643–662):
Chapter 24 Vorbereitung und Logistik einer Tunnelbaustelle (pages 663–699):
Chapter 25 Sicherheitsmanagement im Untertagebau (pages 701–713):
Chapter 26 Projektabwicklungsformen als Schlussel zu Innovation, Risikomanagement sowie Kostenoptimierung (pages 715–734):

Show description

Read Online or Download Bauprozesse und Bauverfahren des Tunnelbaus, Dritte Auflage PDF

Best nonfiction_9 books

Valproate - download pdf or read online

Because the fortuitous discovery of its anticonvulsant task in 1962, valproate has verified itself around the globe as a massive antiepileptic drug opposed to different types of epileptic seizures. scientific event with valpro­ ate has persevered to develop lately, together with use of valproate for ailments except epilepsy, for instance in bipolar issues and migraine.

Freeze-Drying, Second Edition - download pdf or read online

Many smooth pharmaceutical and organic items, e. g. blood derivatives, vaccines, cytostatic medications, antibiotics, micro organism cultures but in addition client items similar to soluble espresso are freeze-dried to rework perishable ingredients right into a shape that may be saved and reconstituted to their nearly unique country with out lack of caliber.

New PDF release: Transcriptional Regulation by Neuronal Activity: To the

Law of gene transcription by means of neuronal task is clear in a great number of neuronal tactics starting from neural improvement and refinement of neuronal connections to studying and reaction to damage. within the box of activity-dependent gene expression, speedy development is being made that could influence those, and plenty of different parts of neuroscience.

Get Atlas of Robotic Prostatectomy PDF

In lots of facilities of excellence in Urology, robot prostatectomy has develop into the 1st selection for the surgical operation of localized prostate melanoma due to merits resembling lowered ache and minimization of impotence and incontinence. This atlas, particularly designed to be used through surgeons, presents a fantastically illustrated, step by step consultant to all elements of the approach.

Extra info for Bauprozesse und Bauverfahren des Tunnelbaus, Dritte Auflage

Sample text

Die Ortsbruststabilität kann durch Versetzen von GFK-Ankern und -Bändern, horizontalen Jetpfählen von der Ortsbrust aus oder vertikalen HDIPfählen von der Oberfläche aus vergrössert werden. Tagbruch Beschreibung: Der Tagbruch ist eine Fortsetzung der Ortsbrustinstabilität bis an die Oberfläche. Schadensart: Er hat einschneidende Folgen für die Vortriebsleistung mit Stillständen bis zu einigen Wochen. Zusätzlich hat er negative Auswirkungen auf die natürliche und bebaute Oberfläche (Schäden). 40 Massnahmen: 3 Beurteilung des Gebirges/Gebirgs- und Ausbruchklassifizierung Mit kleinen Abschlagslängen kann das Risiko des Tagbruchs vermindert werden.

Dadurch werden die Störfallüberraschungen drastisch verringert und ein terminlich wie kostenmässig kontrollierter Ablauf weitgehend gesichert. Das System besteht aus einem elektrodynamischen Schallsender mit Frequenzen von 100 – 5000 Hz. Als Empfängergruppe dienen mindestens zwei Geophone, die gegenüber dem Sender um 90° versetzt werden. Der Sender wie auch die Empfänger werden in die Speichen des Schneidrades integriert. Die beiden akustischen Gerätegruppen sind jeweils getrennt in einem Gehäuse mit Anschlussflansch untergebracht, um unter den rauhen Vortriebsbedingungen ausreichend geschützt zu sein.

Zur Beurteilung des Gebirges hat man Klassifizierungssysteme entwickelt. Zur Klassifizierung des Gebirges und dessen Verhalten nach dem Ausbruch gibt es verschiedene Möglichkeiten. 1-1 Ablauf der Ausbruchklassifizierung l Klassifizierung nach dem Phänomen des Gebirgsverhaltens nach dem Ausbruch (Gefährdungsbilder) l Klassifizierung nach dem Phänomen der Stehzeit des Gebirges nach dem Ausbruch l Klassifizierung nach den notwendigen Sicherungsmassnahmen, um den Hohlraum im Sollzustand zu stabilisieren Bauprozesse und Bauverfahren des Tunnelbaus.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 21 votes

Comments are closed.